wissen.leben | WWU Münster 


Evolution und Biodiversity of Plants


Pinguicula longifolia

Pinguicula longifolia. Photo: W. Barthlott.

The group Evolution and Biodiversity of Plants (chair Kai Müller) was established in 2009, as one of the five major groups in the Institute for Evolution and Biodiversity at WWU.

The working group deals with the evolution of plant biodiversity. Using phylogenetic reconstructions based on molecular data, we contribute to new plant classifications as a means of communication in the whole field of biology. In addition, we test hypotheses on spatial and temporal diversification and key innovations of several angiosperm groups. One current focus are carnivorous plants in the order Lamiales: here, chloroplast genome evolution and the observed nuclear genome miniaturization are among the main research topics. In the context of these subjects, we also contribute to bioinformatic method and software development.


Latest news

See all news   RSS icon  RSS feed

Sep 20, 2016: Version 2.11.0 of TreeGraph released

A new version of our phylogenetic tree editor can be downloaded from [LINK http://treegraph.bioinfweb.info/Download http://treegraph.bioinfweb.info/Download
 

Sep 08, 2016: New article published

Our following new article has been published:

Grimm J, Hoffmann M, Stöver BC, Müller KF, Steinhage V: Image-Based Identification of Plant Species Using a Model-Free Approach and Active Learning. In Friedrich G, Helmert M, Wotawa F: KI 2016: Advances in Artificial Intelligence, 2016, Springer International Publishing; 169-176
 

Sep 05, 2016: Version 0.0.0 of JPhyloIO released and presented at ECCB

The first version (0.0.0) of our library for reading and writing of phylogenetic file formats through one event-based interface was released and presented on a poster at the ECCB 2016.
 

Jun 08, 2016: Nachruf Joachim Röschenbleck

Wir nehmen Abschied von unserem plötzlich und viel zu früh verstorbenen Kollegen, Dozenten, Mitarbeiter und Freund Dr. Joachim Röschenbleck.

Mit außergewöhnlichem Engagement und enormer Kompetenz war Joachim Röschenbleck viele Jahre als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Botanischen Garten der Universität Münster und in den Instituten für Evolution und Biodiversität und Biologie und Biotechnologie der Pflanzen tätig.

Durch beharrlichen Einsatz und große Leidenschaft für seine Tätigkeit konnte er nicht nur wesentliche Erkenntnisse zu seinem Forschungsfeld beitragen, sondern auch viele Impulse zur stetigen Weiterentwicklung des Botanischen Gartens geben.

Den Besuchern des Botanischen Gartens war Joachim nicht zuletzt durch seine unzähligen und exzellenten Führungen bekannt. Besonders beeindruckten hierbei seine außergewöhnlichen Pflanzenkenntnisse, wie sie in diesem Umfang inzwischen äußerst selten geworden sind. Dabei vermochte er sein Wissen immer auf sehr unterhaltsame und eindrückliche Weise zu vermitteln. So konnte er auch die Studierenden auf Führungen, Exkursionen und in Praktika für botanische Inhalte und Fragestellungen begeistern und hinterlässt als geschätzter Dozent auch in der universitären Lehre eine große Lücke.

Seine immer lebensfrohe, hilfsbereite und kollegiale Art wird uns allen sehr fehlen. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt den Angehörigen. Tief betroffen trauern wir mit ihnen um Joachim.

Für den Fachbereich Biologie: Prof. Dr. Wolf-Michael Weber, Dekan

Für alle Studierenden des Fachbereichs: Die Fachschaft der Biologie

Für alle Mitarbeiter des Instituts für Evolution und Biodiversität: Prof. Dr. Kai Müller, Geschäftsführender Direktor

Für alle Mitarbeiter des Instituts für Biologie und Biotechnologie der Pflanzen: Prof. Dr. Michael Hippler, Geschäftsführender Direktor

Informationen zur Trauerfeier am 18.06.2016 finden Sie in der Traueranzeige.
 

Oct 01, 2015: New article published

Our following new article has been published:

Kilian N, Henning T, Plitzner P, Müller A, Güntsch A, Stöver BC, Müller KF, Berendsohn WG, Borsch T: Sample data processing in an additive and reproducible taxonomic workflow by using character data persistently linked to preserved individual specimens. Database, 2015:bav094

Our group developed the components necessary to process molecular data, including the libraries LibrAlign, JPhyloIO and TIC.
 

See all news   RSS icon  RSS feed


About | © 2011 WWU Münster
Institute for Evolution ind Biodiversity
Hüfferstraße 1 · 48149 Münster